Verkehrsmittel in Norwegen – wunderbare Fahrten durchs ganze Land

Wer die Verkehrsmittel Norwegens nutzen will, erhält hier einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten. Reisen durch Norwegen sind eine ganz eigene Erfahrung, denn hier geht es nicht einfach darum, schnell von A nach B zu kommen. Die Fahrten sind in der Regel wunderbare Exkursionen durch die beeindruckenden Landschaften in Norwegen. Dabei ist es ganz egal, ob Sie mit Bus, Bahn oder Fähre reisen.

Die Bahn als beliebtes Verkehrsmittel in Norwegen

Mit der NSB (Norges Statsbaner – Norwegische Staatsbahn) können Sie vom Süden bis in den hohen Norden reisen. Das geschieht zwar nicht im ICE-Tempo, aber dafür haben Sie umso mehr Gelegenheit, die atemberaubenden Landschaften auf sich wirken zu lassen. Und das auf insgesamt mehr als 3000 Kilometern, die durch 775 Tunnel und über 3000 Brücken führen. Für Touristen ist der Zug daher eines der beliebtesten Verkehrsmittel in Norwegen.

Die wohl interessanteste Zugverbindung Norwegens ist die sogenannte Bergenbahn zwischen der Hauptstadt Oslo und Bergen. Für die rund 500 Kilometer lange Strecke brauchen Sie zwar fast sieben Stunden, aber dafür geht es über Europas größte Hochebene (Hardangervidda) in bis zu 1200 Metern Höhe. Informationen über Ihre Zugverbindung in Norwegen finden Sie bei der NSB.

Der Bus – das am meisten unterschätzte Verkehrsmittel Norwegens

Mit dem Bus kommen Sie in Norwegen zwar nicht am schnellsten zum Ziel, es ist in der Regel aber preiswerter, als mit der Bahn zu fahren oder gar zu fliegen. Suchen Sie eine gute Busverbindung in Norwegen, können Sie zwischen mehreren großen Anbietern wählen: Nettbuss Ekspress, NOR-WAY Bussekspress sowie Fjord1 im Bereich Fjord-Norwegens. Der Bus als Verkehrsmittel in Norwegen prägt natürlich auch den öffentlichen Nahverkehr. Alle größeren Städte im Land haben Stadtbusse, für die sich Tickets entweder vor Fahrtantritt, aber auch direkt beim Fahrer lösen lassen.

 Viel Wasser – viele Fähren und Boote

Fjorde, die sich wie lange Wasserzungen ins Landesinnere schneiden und vorgelagerte Inseln machen Fähren und Schnellboote als Verkehrsmittel in Norwegen fast schon zwingend. So gibt es dann auch verschiedene Anbieter, die Sie schnell von einem Ufer zum anderen bringen, etwa Fjord1, Tide und die Senja Fähren.

Bild: Nancy Bundt – Visitnorway.com