Die schönsten Loipen: Norwegen für Langläufer

Auf schmalen Brettern durch die Natur gleiten und den Schnee genießen: Die Loipen in Norwegen gehören zu den attraktivsten der Welt. Schließlich steht unter den Nordischen Ski-Disziplinen der Langlauf an erster Stelle. Ein Überblick über die schönsten Loipen des Landes.

Skaten wie die Spitzensportler können Feriengäste bei Lillehammer, wo 1994 die Olympischen Winterspiele ausgetragen wurden. Die Strecken – Rundkurse von fünf und zehn Kilometer Länge – sind mit ihren anspruchsvollen Anstiegen und Abfahrten eher für sportliche Läufer geeignet. In Gålå geht die Flutlichtloipe sogar durch das Biathlonstadion, in dem die – äußerst erfolgreiche – norwegische Nationalmannschaft trainiert. Langlauf im Rondanegebirge ist in dieser Region ein echtes Erlebnis für Naturfreunde. Spektakuläre Aussichten und Vielfalt für jeden Läufertyp bestimmen das Angebot. Bequem im Tal, sportlich am Hang oder gleich auf eine Fernwanderloipe – hier ist alles möglich.

Tagelang auf Loipen durch Norwegen

Wer gerne große Runden dreht und täglich Neues entdecken will, fühlt sich auf der Hardangervidda, der weitläufigen Hochebene am Sognefjord besonders wohl. Dort sind ausgedehnte Mehrtagesfahrten von Hütte zu Hütte möglich, die 220 Kilometer Fernrouten sind gut ausgeschildert. Gut 200 Kilometer Loipe sind auch bei Sjodalen im Jotunheimen-Gebirge gespurt, wo die Läufer sich abends gern über Trolle und Riesen austauschen, die sie angeblich entlang der Route gesehen haben. Klingt zu einsam? Warum dann nicht zum größten Tourenskirennen des Landes reisen, dem Birkebeinerrennen, bei dem 8000 Läufer die 58 Kilometer von Rena nach Lillehammer um die Wette fahren.

Familienfreundlich ist dagegen das Stichwort, wenn es bei Gol in einige der schönsten Loipen in Norwegen geht. Sanft geschwungene Bergrücken laden zum gemütlichen Fahren ein, oft sind dort drei Generationen gemeinsam unterwegs. Vrådal ist ein kleiner Ort in der südnorwegischen Telemark, einem von Wäldern, Seen und Hochebenen geprägten Gebiet, dessen landschaftliche Vielfalt sich sehr gut auf Langlauftour erleben lässt. Vergleichsweise hoch hinaus kommen Langläufer im Wintersportzentrum Hemsedal. Dort liegen die Loipen auf der Hochebene. Vorteil für vielseitige Skiläufer: Das Gebiet verfügt auch über hervorragende Abfahrten. Und schließlich gibt es auch noch die Loipen im Oslo Vinterpark, wohin die Anreise besonders leicht ist: Vom Stadtzentrum fährt eine U-Bahn direkt ins Herz des Wintersportgebiets.

Das passende Ferienhaus für den Winterurlaub finden Sie auch bei TUI Ferienhaus.

Bild: CH – Visitnorway.co