Urlaub in Oslo: Mit staunenden Kindern ein Vergnügen für die ganze Familie

Urlaub in Oslo macht mit Kindern angesichts zahlreicher Attraktionen wie dem Winterpark, dem Kinderkunstmuseum oder dem TusenFryd Vergnügungspark erst so richtig Spaß. Besuchen Sie während des Familienurlaubs in Oslo den Kletterpark Tryvann oder lernen Sie mit Ihren Kindern auf spielerische Art im „Nobel Friedenszentrum“ Überraschendes über Alfred Nobel und seinen berühmten Preis kennen.

Das interaktive „Popsenteret-Museum“ präsentiert über 100 Jahre norwegische Musikgeschichte. Auf einer Zeitreise erleben Sie die Begegnung mit Stars in Form von Bildern, historischen Gegenständen, Filmen und Liedern, Sie nehmen im Studio ein Album auf oder gestalten ein Plattencover – was besonders Jugendliche interessieren dürfte. So macht Oslo auch mit älteren Kindern Freude. Das „Frammuseum“ auf der Halbinsel Bygdøy widmet sich der Geschichte der Polarforschungsreisen, vor allem den Nationalhelden Amundsen, Nansen und Sverdrup. Das Museum wurde um das berühmte Forschungsschiff, die Fram, gebaut und bietet für Kinder und Erwachsene jede Menge Erlebnisse. Sie erreichen das Museum sehr schnell per Fähre. Mit etwas Glück entdeckt man auf der Überfahrt des Fjords sogar Delfine. Das „Nobel-Friedenszentrum“ informiert über den Namensgeber des berühmten Preises und bietet wechselnde Ausstellungen, interessante Filme und spannende interaktive Reisen, besonders für Kinder und Jugendliche.

„TusenFryd“ ist Norwegens größter Vergnügungspark mit Achterbahnen, zahlreichen Karussells und dem „BadeFryd“-Wasserpark. Als besondere Attraktion gilt die Achterbahn „SpeedMonster“, die mit extremer Beschleunigung einen besonderen Spaß für Wagemutige darstellt. Geöffnet ist der Park von Mai bis Oktober, der Wasserpark von Juni bis August. Das internationale Kinderkunstmuseum präsentiert Kunst von Kindern aus allen Ländern der Welt, ergänzt durch Musik- und Kunstworkshops. Der „Oslo Reptilienpark“ liegt mitten im Stadtzentrum. Hier können über 100 Tiere bestaunt werden: unter anderem Riesenschlangen (Fütterung immer dienstags 17 Uhr), Echsen, Schildkröten und hochgiftige Spinnen.

Oslo mit Kindern zu allen Jahreszeiten: Oslo Winterpark und Oslo Sommerpark

Nur 30 Minuten vom Osloer Zentrum entfernt befindet sich der „Oslo Winterpark“, das größte Skigebiet in der Nähe der Hauptstadt. Das Skizentrum liegt 525 Minuten über dem Meeresspiegel, hat 18 Langlaufloipen und elf Lifte sowie ein eigenes Gebiet für Kinder und Anfänger. Außerdem gibt es eine Ski- und Snowboardschule. Spaß und Herausforderungen für alle Altersgruppen sind hier garantiert. Die Saison dauert von November bis April, falls es Schnee gibt und die Wetterbedingungen gut sind.

Von Mai bis Oktober wird aus dem „Oslo Winterpark“ der „Oslo Sommerpark“. Ganz in der Nähe des Holmenkollens liegt der Kletterpark „Tryvann“, einer der größten und schönsten Kletterparks Skandinaviens. Der Kletterpark bietet Minirouten, Familienrouten und schwierigere Routen bis zu 20 Meter über dem Boden sowie mehrere Seilrutschen. Die längste ist beeindruckende 230 Meter lang.

Buchen Sie ein entspanntes Wochenende und längere Reisen nach Oslo bei TUI Wolters.

Bild: CH – visitnorway.com